Gelenkgesundheit

Säure – Basen Haushalt

Finden Sie Ihre Balance durch die Neujustierung Ihres pH-Wert

Ein zentraler Bestandteil unseres Stoffwechsels ist der pH-Wert, der um optimal arbeiten zu können, um etwa 7,4 sein sollte.

Zu einer Übersäuerung des Körpers kann es z.B. durch zu viel Stress, Alkohol, Nikotin oder den übermäßigen Verzehr von Fleisch kommen. Der Körper arbeitet dann auf Hochtouren, um das Gleichgewicht wiederherzustellen, was beispielweise das Lösen von Calcium aus den Konchen und folglich zu Osteoporose führen kann.

Wird der Säure-Basen-Haushalt unseres Körpers langfristig gestört, kann das verschiedenste (zum Teil chronische) Folgeerkrankungen nach sich ziehen. Diese sind beispielsweise

  • Magengeschwür
  • Entzündete Gelenke 
  • Muskelschmerzen 
  • Herzinfarkt / Schlaganfall
  • Bandscheibenleiden
  • Übergewicht 
  • Müdigkeit, Unwohlsein und Energielosigkeit

All dies erhöht unnötig Ihre Krankenstatistik. Lassen Sie all Ihre Mitarbeiter auf  Übersäuerung testen und profitieren Sie von einer gesunden und vitalen Unternehmensstruktur.