Bindungsschnellanalyse

1. Sind die BGM-Ziele seitens der Geschäftsleidung definiert, schriftlich fixiert und sowohl messbar als auch terminiert?

2. Setzen Sie gesundheitsfördernde Maßnahmen (Verhaltens-, Verhältnisprävention) oder Workshops zur Kompetenzerweiterung der Mitarbeiter um und werden diese Maßnahmen evaluiert?

3. Dokumentieren Sie besondere Erkenntnisse aus arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen?

4. Ermitteln Sie psychische Fehlbelastungen der Mitarbeiter, leiten Maßnahmen ab und setzen sie um?

5. Dokumentieren Sie Fehlzeiten (mit und ohne AU-Bescheinigung) und bewerten diese im Branchenvergleich?

6. Ermitteln Sie die Zufriedenheit der Mitarbeiter mit den Arbeitsbedingungen sowie das Betriebsklima (Kennzahlen aus der Mitarbeiterbefragung) jährlich?

7. Führen Sie eine jährliche Statistik über Arbeitsunfälle (ohne Wegeunfälle)?

8. Haben Sie eine geringe Mitarbeiterfluktuation in Ihnen Unternehmen?

9. Hat das Unternehmen ein funktionierendes BEM-Verfahren implementiert und führt es eine Statistik über erfolgreiche und gescheiterte Eingliederungsversuche?

10. Finden regelmäßige Betriebsfeiern statt?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.